NEWS

Ein spannendes Jahr 2020 als Dirigentin erwartet mich:

 

die kontinuierliche Arbeit der Kammeroper Köln/Deutschen Musical Company und der Kölner Symphoniker geht weiter:

 

das Jahr beginnt vielversprechend mit der Wiederaufnahme unserer Erfolgsproduktion MY FAIR LADY, die wieder mit 20 Vorstellungen auf Tour in ganz Deutschland sein wird (Berlin, Essen, Düsseldorf, Freiburg, Kiel, Magedburg, etc.) mit MARTIN BERGER als Oberst Pickering

 

am 09. März werde ich wiederum mit den BOCHUMER SYMPHONIKERN im Rahmen der Familienkonzerte mit der Band UWAGA! ein großartiges Konzert auf die Bühne stellen.

 

im April 2020 wird die Premiere von DIE ZAUBERFLÖTE unter der Regie von Jan-Michael Horstmann unter meiner musikalische Leitung stattfinden

 

mit dem renommierten Berliner Konzertchores CAMERATA VOCALE BERLIN stehen drei großartige Konzerte an:

- am 05. April 202 - 16 Uhr mit den Requien von Mozart und Jenkins das Gedenkkonzert für Etta Hilsberg in der Berliner Philharmonie.

- am 18. Oktober 2020 zum 35jährgen Bestehen der Camerata Vocale Berlin und zum 100. Todestag von Max Bruch das selten gespielte Oratorium ODYSSEUS ebenfalls in der Berliner Philharmonie

- im Dezember 2020 die Weihnachtsoratorien von E. Hilsberg und J.S.Bach (Kantate 1 und 4) im Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin

 

ab August 2020 werde ich am THEATER BERN die muskalische Leiterin der Produktion PARADISE CITY sein und weitere 13 Vorstellungen bis März 2021 dirigieren. Regie führt Stefan Huber und die großartigen Arrangements stemmen aus der Feder von Kai Tietje.

 

im Dezember 2020 bis Januar 2021 werde ich weiderum mit den Kölner Symphonikern nach CHINA aufbrechen und anschließend in Honkong noch für 5 Tage Meisterkurs Station machen.

 

Es bleibt spannend!!!

 

zu den aktuellen Terminen =>

 

VITA Inga Hilsberg

Inga Hilsberg ist seit 2007 Chefdirigentin der Kölner Symphoniker und der Kammeroper Köln, sowie der Deutschen Musical Company. 2019 übernahm sie die Leitung des renommierten Berliner Konzertchores Camerata Vocale Berlin.

 

Zuvor war sie seit 2004 als 2. Kapellmeisterin und Studienleiterin am Theater Nordhausen unter Vertrag.

Nach dem Studium in Köln arbeitete sie als Dirigentin beim Musical Disney´s "Die Schöne und das Biest" in Stuttgart, war als stellv. Chefdirigentin des Musicals "Das Phantom der Oper" und "Mozart! - Das Musical" in Hamburg und Stuttgart engagiert.

Danach ging sie als 2. Kapellmeisterin und Studienleiterin ans Mainfranken Theater Würzburg.

 

Diverse Engagements führten sie u.a. zu den Bregenzer Festspielen, ans Konzertheater Bern, ans Festspielhaus Baden-Baden, an das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin, an die Deutsche Oper Berlin, in die Alte Oper Frankfurt, an die Berliner und Kölner Philharmonie, ins Konzerthaus Berlin und zu Konzertreisen nach England, Polen, Frankreich, Italien, USA, China und Japan.

Konzerte mit namhaften Künstlern wie Endrik Wottrich, KS Hans Sotin, KS Kurt Moll, KS Edda Moser sowie Rundfunkaufnahmen mit dem WDR-Chor und Gastdirigate mit den Bergischen Symphonikern, dem Konzerthausorchester Berlin, dem WDR-Rundfunkorchester und dem Radio-Symphonie-Orchester Pilsen und als Dirigentin der Helene-Fischer-Weihnachtsshow 2016, 2017, 2018 und 2019 mit den Kölner Symphonikern runden das Schaffen der Dirigentin Inga Hilsberg ab. Zudem war sie mehrfach Jurorin in Wettbewerben, zuletzt beim Deutschen Musicaltheaterpreis 2018.

Seit 2019 hat sie einen Lehrauftrag für Orchesterleitung an der TU Dortmund inne.